Yair Netanyahu im Jüdischen Studentenzentrum Berlin

Yair Netanyahu im Jüdischen Studentenzentrum Berlin


Yair Netanyahu, Sohn des israelischen Ministerpräsidenten Binjamin Netanyahu, war zu Besuch im Jüdischen Studentenzentrum Berlin. Eine freundschaftliche, offene Atmosphäre mit interessanten Diskussionen füllte den Abend.

Yair Netanyahu im Jüdischen Studentenzentrum Berlin

Yair Netanyahu, der Sohn des israelischen Ministerpräsidenten Binjamin Netanyahu, der seinen Vater bei dessen Besuch zu Regierungskonsultationen mit der Bundesregierung in Berlin begleitete, hat auch das Jüdische Studentenzentrum Berlin besucht und war dort zu Diskussionen mit rund 50 Mitgliedern des Studentenzentrums und der CDU Berlin zusammengetroffen. Mike Samuel Delberg vom Jüdischen Studentenzentrum und Mitglied der Repräsentantenversammlung der Jüdischen Gemeinde zu Berlin zum Abend mit dem Gast aus Israel:

"Unabhängig davon, dass Yair ein Netanyahu ist, studiert er auch International Relations. Das und seine Nähe zu den Geschehnissen in Israel und der israelischen Politik waren ein toller Anlass ihn zu einem Gespräch einzuladen. Ich habe Yair als einen sehr netten, bodenständigen jungen Mann kennengelernt, der eigentlich auch nicht anders ist, als jeder andere 24-jährige - mit der einzigen Ausnahme, dass er halt der Sohn des israelischen Premierministers ist."

 

Foto: Yair Netanyahu - ein Freund zu Gast bei Fre4unden im Jüdischen Studentenzentrum (Foto: Jüdisches Studentenzentrum Berlin)

 

Fotostrecke - zum vergrößern anklicken

||110||


Autor: joerg
Bild Quelle:


Freitag, 30 Oktober 2015

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de