Israel - Leuchtturm der Gleichberechtigung und Emanzipation: Zum Weltfrauentag - Frauen in Israel

Israel - Leuchtturm der Gleichberechtigung und Emanzipation:

Zum Weltfrauentag - Frauen in Israel


Zum Weltfrauentag - Frauen in Israel

2012 lebten in Israel 2.888.300 Frauen über 15 Jahren und 2.741.400 Männer im selben Alter.
Etwa 37% der Frauen sind Mütter von Kindern bis 17 Jahre. 66,4% der berufstätigen Frauen arbeiten Vollzeit (86,3% der Männer) und 33,6% Teilzeit. 14,2% der Teilzeitbeschäftigten gaben an, sie würden lieber in Vollzeit arbeiten. Etwa 24.700 Arbeitnehmerinnen waren über Leiharbeitsfirmen beschäftigt, damit machen sie 50,6% der Leiharbeiter überhaupt aus.

(Frauen stellten 2012 48,6% der Berufstätigen in akademischen Berufen und 30,8% der in leitenden Positionen Tätigen. Außerdem waren 36,6% der im Hightech-Sektor Tätigen Frauen.

Nachholbedarf gibt es allerdings noch in der Lohngerechtigkeit: Das Durchschnittseinkommen eines männlichen Angestellten lag 2012 bei 9.976 Shekel (etwa 2000 Euro), das seiner Kolleginnen bei 6.600 Shekel (etwa 1300 Euro). Das bedeutet, eine Frau verdient absolut gesehen durchschnittlich lediglich 66% vom Einkommen eines Mannes. Der Unterschied in den Löhnen ist jedoch in den vergangenen 20 Jahren gesunken: Anfang der 1990er Jahre betrug das Durchschnittseinkommen einer Frau lediglich 57% von dem eines Mannes. Geringer als in absoluten Löhnen ist der Unterschied auch im Stundenlohn: Hier beträgt er 83% des Einkommens der Männer.

In der Schule sind Mädchen erfolgreicher als Jungen: 62% der 12.-Klässlerinnen schlossen im vergangenen Jahr mit dem Abitur ab, bei ihren Mitschülern waren es lediglich 51%. Dementsprechend waren 56,7% der Studierenden im Studienjahr 2011/12 Frauen (unter den arabischen Studierenden waren es sogar 67,3%). 1969/70 hatten sie noch 43,3% der Studierenden ausgemacht. In den Masterstudiengängen waren sogar 56,7% Frauen, unter den Doktoranden immerhin noch 52,4%.
(alle Zahlen: Zentrales Statistikamt, 07.03.13

 

(Foto: mako)

 

Lesen Sie hierzu auch: 

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Freitag, 08 März 2013

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de