Chinesisches Eis positiv auf COVID-19 getestet

Chinesisches Eis positiv auf COVID-19 getestet


Kein Hinweis darauf, dass jemand COVID-19 von Eis bekommen hat, sagt die Regierung.

Chinesisches Eis positiv auf COVID-19 getestet

COVID-19 wurde auf drei in Ostchina hergestellten Eisproben gefunden, berichtete die chinesische Regierung.

Die Proben wurden am Dienstag und Mittwoch getestet.

Als Ergebnis der Ergebnisse wurden Kartons mit Eiscreme aus der betroffenen Charge zurückgerufen und die Daqiaodao Food Co., Ltd. in Tianjin neben Peking versiegelt und Mitarbeiter zum Testen auf Coronavirus geschickt, heißt es in einer Regierungserklärung.

Die Aussage fügte hinzu, dass es keinen Hinweis darauf gibt, dass sich jemand mit dem Virus aus dem Eis infiziert hat. Bisher haben 700 Mitarbeiter negativ getestet, berichtete die Global Times .


Der größte Teil der Charge, die 29.000 Kartons Eis enthielt, war noch nicht verkauft worden. Es werden jedoch 390 Kartons aufgespürt und die Behörden über Verkäufe an ihre Standorte informiert.

Zu den Zutaten für das Eis gehörten Milchpulver aus Neuseeland und Molkepulver aus der Ukraine, fügte die Regierung hinzu.

China hat italienische Forschungen zitiert, die die Möglichkeit aufgedeckt haben, dass COVID-19 Monate vor der offiziellen Meldung seines ersten Falls in Europa vorhanden war. Es ging davon aus, dass das Virus tatsächlich außerhalb Chinas entstanden ist, und schlug vor, dass es über kontaminierte Tiefkühlkost oder teilnehmende Sportler in das Land gelangt ist bei den World Military Games in Wuhan im Oktober 2019.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Dienstag, 19 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de