30 Jahre Wiedervereinigung: Die KGD gratuliert allen Mitbürger*innen und gedenkt der Opfer

30 Jahre Wiedervereinigung: Die KGD gratuliert allen Mitbürger*innen und gedenkt der Opfer


Zum 30. Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands gratuliert die Kurdische Gemeinde Deutschland (KGD) allen Mitbürger*innen zur gewonnenen Freiheit.

30 Jahre Wiedervereinigung: Die KGD gratuliert allen Mitbürger*innen und gedenkt der Opfer

Der Tag der Deutschen Einheit“ ist auch für die Kurdische Gemeinde Deutschland ein Tag der Freude. Unsere neue Heimat in Freiheit und Einheit stellt die Grundlage für eine friedliche und demokratische Gesellschaft in der alle Menschen weiterhin ihren Platz haben.

 

„Über vier Jahrzehnte waren Berlin, Deutschland und Europa geteilt. Das Gedenken an die friedliche Revolution in der DDR, die diese Teilung beendete, ist auch 30 Jahre später ein Grund zum Feiern“, meint Ali Ertan Toprak, Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde. „Wir Deutsch-Kurd*innen kennen nur allzu gut die Teilung unserer Nation in unserer Herkunftsheimat und wissen daher um den Wert des wiedergewonnenen Zusammenhalts in unserer neuen Heimat Deutschland.“

 

Nach 30 Jahren ist der Prozess der deutschen Vereinigung noch nicht zu Ende – wir wollen weiterhin mit unserer bundesweiten Arbeit zum weiteren Zusammenwachsen beitragen. Wir tragen gerne die Verantwortung mit, täglich für eine demokratische, freiheitliche und vielfältige Gesellschaft uns zu engagieren.

Toprak: „An diesem Tag gedenken wir jedoch auch den vielen Opfern eines repressiven Systems, das mit dem Mut der Menschen überwunden werden konnte.“


Autor: Kurdische Gemeinde D
Bild Quelle: Thomas Wolf, www.foto-tw.de / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)


Freitag, 02 Oktober 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de